21.11.13 06:14 Uhr
 243
 

230-Kilogramm Mann, den keiner transportieren wollte: So kommt er nun doch nach Hause

Kevin Chenais machte in den letzten Tagen mehrfach Schlagzeilen, weil den 230 Kilogramm Mann niemand von England nach Frankreich transportieren wollte.

Nachdem unter anderem eine Fluglinie und auch der Eurostar abgelehnt hatten, ihn zu transportieren, ist nun eine Lösung gefunden. Er wurde in einen Krankenwagen gesetzt und dann mit einer Fähre nach Frankreich gebracht.

Ein Sprecher von P & O Ferries erklärte, dass man gern hilft und dass man sich vorstellen könne, wie frustriert der Mann sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Übergewicht, Fähre, Dick
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rückrufaktion: OMIRA-Gruppe muss Pudding wegen Metallteilen zurückrufen
Bayern: Autofahrer landet in Güllegrube
Pinkstinks: Kampagne gegen Sexismus soll an Schulen gestartet werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.11.2013 09:22 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Und das Geld nimmt man als Schiffsbetreiber natürlich auch gerne... ;)

Ich frag mich allerdings eher, was der Krankenwagen für diese Strecke gekostet hat.....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kreidefelsen Rügen: 21-jährige Touristin stürzt 60 Meter tief in den Tod
BKA-Bericht: Anzahl tatverdächtiger Zuwanderer steigt auf über 50 Prozent
Statistik: Kriminalität bei tatverdächtigen Zuwanderern steigt über 50 Prozent


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?