20.11.13 12:18 Uhr
 105
 

England: Längere Grünphasen an Fußgängerampeln für alte Menschen gefordert

In England sorgt eine neue Studie für Schlagzeilen. In dieser kommen die Verantwortlichen zu dem Schluss, dass die Grünphasen an Fußgängerampeln nicht lange genug grün zeigen.

Deshalb kommen ältere Menschen nicht schnell genug über die Straße. Das wiederum soll dazu führen, dass sie nicht raus gehen und so keine sozialen Kontakte pflegen können.

Deshalb sollten die Ampeln drei Sekunden länger grün zeigen.


WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: England, Ampel, Sekunde
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab sofort härtere Strafen in Sachen Rettungsgasse, Handy am Steuer uvm.
Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)
Nach "Leistungsüberprüfung": Tesla kündigt Hunderten Mitarbeitern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.11.2013 12:27 Uhr von Sparrrow
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Also das mit dem sozialen Sachen kann ich weniger einschätzen aber ich finde auch das es in Wien Ampeln gibt die man länger schalten sollte, bei manchen bist grad mal 3 Schritte auf der Straße und schon fängt es an zu blinken und wird wieder Rot.
Kommentar ansehen
20.11.2013 13:26 Uhr von quade34
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
An jeder Ampel eine Scanner für die Laufzeit oder für die gesamte Zeit, die die überquerenden Fußgänger benötigen. Das wird lustig.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?