20.11.13 11:26 Uhr
 331
 

Schweiz: Fahrkarten-Automat spielt verrückt - 15 Millionen Franken für ein Ticket

Fahrkarten-Automat des Transportunternehmens "Trans N" im Schweizer Neuenburg sorgen für Heiterkeit unter den Fahrgästen.

Seit Oktober kosten hier die Fahrscheine rund 15 Millionen Franken. Grund für die "Fehldrucke" ist ein technischer Fehler.

"Die Ursache liegt bei der Zwischenspeicherung der Daten. Diese werden vom Computer nicht gelöscht, was eigentlich geschehen sollte", erklärte die Sprecherin des Busunternehmen Aline Odot.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Schweiz, Ticket, Automat, Franken
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Delta-Airlines-Maschine: Passagier findet geladene Waffe auf Bordtoilette
Löhne: Großeltern ziehen Kinderwagen mit Baby an Auto durch Straßenverkehr
#Catsquare: Wieso setzen sich Katzen immer in aufgeklebte Rechtecke?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.11.2013 11:32 Uhr von bpd_oliver
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Da hat das Transportunternehmen anscheinend die für das Jahr 2083 geplante Fahrpreiserhöhung aus wirtschaftlichen Gründen ein paar Jahre vorgezogen. *g*
Kommentar ansehen
20.11.2013 22:47 Uhr von Tuvok_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das in der Schweiz alles etwas teuerer ist ist ja bekannt aber herjie :)
Kommentar ansehen
21.11.2013 09:36 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ne, stimmt schon alles. Die können ja nix dafür, dass E.T. so einen langen Weg nach Hause hat ;)

Allerdings sollt man das Ticket früh genug kaufen. Somnst ist der Zug schon lang weg, bis man die ganzen Münzen eingeworfen hat...

[ nachträglich editiert von Jlaebbischer ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Tausende Taliban-Kämpfer kamen unter Flüchtlingen nach Deutschland
United Airlines: Streit zwischen Passagier und Personal eskaliert
Delta-Airlines-Maschine: Passagier findet geladene Waffe auf Bordtoilette


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?