20.11.13 11:12 Uhr
 164
 

Mexiko: Justin Bieber twitterte fälschlicherweise von Präsidenten-Treffen

Popidol Justin Bieber hat auf seiner Mexiko-Tour getwittert, sich auch mit dem Präsidenten des Landes getroffen zu haben.

Staatschef Enrique Peña Nieto sah sich nun zu einem Dementi gezwungen, er habe sich keinesfalls mit dem Sänger getroffen.

Ein Sprecher Biebers sagte, der 19-Jährige könne nichts dafür: Man sagte ihm, es sei die Präsidentenfamilie und er war von zu vielen Menschen umringt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Mexiko, Treffen, Justin Bieber
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marilyn Manson bezeichnet Justin Bieber als ein "Stück Scheiße"
Hacker stellen Nacktbilder von Justin Bieber auf Instagram-Profil seiner Ex
Justin Bieber bricht Welttournee ab und will "einfach ausruhen und relaxen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marilyn Manson bezeichnet Justin Bieber als ein "Stück Scheiße"
Hacker stellen Nacktbilder von Justin Bieber auf Instagram-Profil seiner Ex
Justin Bieber bricht Welttournee ab und will "einfach ausruhen und relaxen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?