20.11.13 10:37 Uhr
 173
 

Paris: Türkei in UNESCO-Welterbe-Komitee gewählt

Die Türkei wurde in das UNESCO Welterbe-Komitee, einer der wichtigsten Organe der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur, aufgenommen.

Die Abstimmung erfolgte in Paris. Für die Türkei stimmten 121 Stimmen. Die Aufnahme im Komitee gilt für den Zeitraum 2013 bis 2017.

In den Jahren zwischen 1983 und 1989 war die Türkei schon einmal im UNESCO Welterbe-Komitee vertreten. Derzeit umfasst die Liste des Welterbes 981 Schutzgebiete und Kulturgüter aus 160 Ländern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Paris, UNESCO, Komitee, Welterbe
Quelle: www.worldbulletin.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylsuchende: Fast alle Syrer bekamen in Deutschland Asyl
Donald Trump kündigt "größte Steuerreform der US-Geschichte" an
Polen: Regierung möchte Militärausbildung für Schüler