20.11.13 06:52 Uhr
 511
 

Nach Popo-Klaps: Fußballfan vor Polizei-Zentrale verhaftet

Direkt vor der Pforzheimer Polizeidirektion wurde ein Fan des SV Waldhof Mannheim verhaftet. Der 18-Jährige hatte in einem öffentlichen Bus ein 14-jähriges Mädchen betatscht.

Die sexuelle Belästigung löste einen Großeinsatz von 15 Beamten aus. Der Bus mit 20 Fußballfans an Bord kam von einem Spiel gegen den TSV Grunbach in der Nähe von Pforzheim.

Nachdem der Linienbus planmäßig vor der Polizeidirektion gehalten hatte, schlugen die Beamten zu. Die Fans hätten zuvor das Mädchen in aggressiver Stimmung mit anzüglichen Bemerkungen belästigt, so ein Sprecher. Der junge Mann gab die Tat zu und muss nun mit einer Anzeige rechnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Stadtblatt-Pforzheim
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Sexuelle Belästigung, Pforzheim, Fußballfan
Quelle: stadtblatt-pforzheim.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sexuelle Belästigung: Kandidatin aus TV-Show Donald Trumps klagt diesen an
NRW/Essen: Elf Anzeigen nach Stadtfest (Update)
Silvesternachtübergriffe in Köln: Ex-Polizeipräsident bittet Opfer um Verzeihung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.12.2013 12:10 Uhr von Done88
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ erw

Polizisten haben bereits ihre Erfahrungen mit Fußballfans, die sich in Gruppen zu stark fühlen ;)
Kommentar ansehen
15.12.2013 13:47 Uhr von CrazyCatD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die sollten sich alle mal schämen gehen, wie kann man nur sowas machen. Irgendwann gehts hier ab wie in Indien mit nem ach so harmlosen "Popoklaps" angefangen und endet bei Massenvergewaltigng und Schlägereien, das sind Tiere die keinen Respekt vor dem Mensch sein an sich haben.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sexuelle Belästigung: Kandidatin aus TV-Show Donald Trumps klagt diesen an
NRW/Essen: Elf Anzeigen nach Stadtfest (Update)
Silvesternachtübergriffe in Köln: Ex-Polizeipräsident bittet Opfer um Verzeihung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?