19.11.13 19:46 Uhr
 159
 

Japan: Botschafterin Caroline Kennedy trifft erstmals Kaiser Akihito

Die neue US-Botschafterin Caroline Kennedy hat in Japan erstmals Kaiser Akihito getroffen. Zur Feier des Tages wurde sie in einem geschmückten Pferdewagen zum Kaiserlichen Palast gefahren. Das Publikum konnte so einen seltenen Blick auf diplomatische Traditionen erhaschen.

Tausende Bürger hatten sich am Wegesrand aufgereiht um einen Blick auf die Botschafterin werfen und Bilder machen zu können. Caroline Kennedy (55), Tochter des ermordeten Präsidenten John F. Kennedy, winkte aus ihrem Fahrzeug heraus den Massen zu.

Außergewöhnlich war auch, dass der Fernsehsender "NHK" die Fahrt zu und Ankunft bei dem Palast live im Fernsehen ausstrahlte. Nach der Ankunft übergab Kennedy ihre Beglaubigungsscheine dem Kaiser und sprach noch mit einigen Journalisten.


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Japan, Botschaft, Kaiser, Caroline Kennedy
Quelle: abcnews.go.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel will sich "mit aller Kraft" für Berliner Terroropfer einsetzen
SPD fordert wohl im Falle einer neuen GroKo das Finanzministerium
Türkische Regierung will die Botschaft des Landes nach Ost-Jerusalem verlegen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Herr der Ringe"-Regisseur mit neuer Fantasy-Saga
Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?