19.11.13 17:23 Uhr
 419
 

Chiemsee: Katzenschänder? Frau erstattet wegen Missbrauch an Katzen Anzeige

Da eine Frau aus Übersee, die in Westerbuchberg/Hocherlach wohnt, den Verdacht hat, dass ihre Katzen nachts von Unbekannten missbraucht werden, erstattete sie Anzeige bei der Polizei.

Aufgrund entzündeter After bei ihren beiden Katzen hegt die Frau den Verdacht, dass ihre Katzen nachts missbraucht werden würden.

Das Polizeipräsidium Oberbayern Süd konnte bestätigen, dass eine Tierärztin nach Untersuchung der beiden Katzen Verletzungen feststellen konnte. "Sie hat die Tiere begutachtet. Es scheint so, dass die Katzen misshandelt wurden", so das Polizeipräsidium.


WebReporter: Haberal
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Missbrauch, Katze, Anzeige, Chiemsee
Quelle: www.chiemgau24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Flüchtling aus Syrien onanierte vor kleinen Mädchen in Straßenbahn
Afghanistan: USA bombardieren Opiumfabriken im Süden des Landes
Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.11.2013 17:47 Uhr von Zuvo
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
mal hinfahren und die person die das macht das glied abtrennen
Kommentar ansehen
19.11.2013 18:12 Uhr von Darkness2013
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Waren wohl keine Esel, Kamele,Ziegen oder Schafe in der Nähe.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Flüchtling aus Syrien onanierte vor kleinen Mädchen in Straßenbahn
Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?