19.11.13 10:46 Uhr
 173
 

Fußball/1899 Hoffenheim: Dietmar Hopp denkt, Dortmund wäre ohne Klopp abgestiegen

Die Streitereien zwischen Dietmar Hopp von 1899 Hoffenheim und Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke gehen in eine neue Runde.

"Wenn Herr Watzke den Blick auch einmal auf die Vergangenheit seines Klubs lenken würde, fiele manches seiner Urteile wohl anders aus", so Hopp in einem Interview.

Seiner Ansicht nach hat es Dortmund lediglich Jürgen Klopps großartigen Leistungen zu verdanken, dass der Verein überhaupt noch in der ersten Liga spielt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Borussia Dortmund, 1899 Hoffenheim, Dietmar Hopp
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/DFB-Pokal: Borussia Dortmund im Halbfinale - Sieg gegen Lotte mit 3:0
Fußball: Borussia Dortmund zieht mit 4:0-Sieg ins CL-Viertelfinale
Fußball/Borussia Dortmund: Kinder sollen auf die Südtribüne

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.11.2013 10:50 Uhr von mcbeer
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Und ich denke. ohne den BVB wäre Hoffenheim im letzten Saisonspiel abgestiegen.

[ nachträglich editiert von mcbeer ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/DFB-Pokal: Borussia Dortmund im Halbfinale - Sieg gegen Lotte mit 3:0
Fußball: Borussia Dortmund zieht mit 4:0-Sieg ins CL-Viertelfinale
Fußball/Borussia Dortmund: Kinder sollen auf die Südtribüne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?