19.11.13 10:08 Uhr
 2.376
 

Hamburg: Touristin aus China wird von einem Mann verprügelt und schwer verletzt

Im Hamburger Stadtteil Hammerbrook wurde am Sonntag eine 40 jährige chinesische Urlauberin Opfer einer brutalen Attacke eines bislang unbekannten Mannes.

Der Täter zog die Frau an den Haaren. Dann warf er sie zu Boden und trat auf sie ein. Das Opfer wurde mit schweren Kopfverletzungen in eine Klinik gebracht.

Der Täter soll etwa 30 Jahre alt gewesen sein. Die Polizei hat eine Mordkommission gebildet und ermittelt jetzt wegen versuchter Tötung.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Hamburg, Verletzung, Überfall
Quelle: www.arcor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pakistan: Selbstmordanschlag in Kirche - Mindestens acht Tote
Sachsen: Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.11.2013 10:46 Uhr von One of three
 
+24 | -7
 
ANZEIGEN
"Er trägt dunkle Haare, die er zu einem Zopf gebunden hat (bis knapp über die Schulter)"

Der mutmassliche Täter ist im Intellektuellenmilieu zu suchen.
Kommentar ansehen
19.11.2013 11:53 Uhr von Rechtschreiber
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Versuchte Tötung? Tritte auf den Kopf sind versuchter Mord. Ganz einfach und ohne Gnade! Scheiß Justiz in Deutschland!
Kommentar ansehen
19.11.2013 11:56 Uhr von tom_bola
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Dunkler Teint, schwarze Haare, Zopf?

Den kenn ich.

http://www.new-video.de/...
Kommentar ansehen
19.11.2013 12:04 Uhr von Bud_Bundyy
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Die Frage ist aber doch, wozu suchen wenn er dann in 2 Jahren eine Bewährungsstrafe bekommt. Dann kann man sich die Arbeit auch gleich sparen.
Kommentar ansehen
19.11.2013 12:25 Uhr von Jorka
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn sie ihn haben, einsperren wegen versuchten Mordes! Nichts anderes ist das.
Kommentar ansehen
19.11.2013 13:46 Uhr von Niniel
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso wusste ich beim Lesen der Überschrift schon um was für einen Schlag Mensch es sich beim Täter handelt?
Kommentar ansehen
19.11.2013 14:42 Uhr von Sneaker29
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Niniel
Weil es einer der wenigen Einzelfälle ist?
Kommentar ansehen
19.11.2013 15:00 Uhr von Perisecor
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Fritz und Ole haben wieder zugeschlagen.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen
Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?
Pakistan: Selbstmordanschlag in Kirche - Mindestens acht Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?