19.11.13 09:11 Uhr
 160
 

Fußball: Nigeria erreicht ein Unentschieden gegen Italien

Die italienische Nationalmannschaft kam in einem Testspiel gegen Nigeria über ein 2:2 Unentschieden nicht hinaus.

Giuseppe Rossi brachte die Italiener nach zwölf Minuten mit 1:0 in Führung. Noch vor der Pause drehte Nigeria das Spiel. Bright Dike (35.) und Shola Ameobi in der 39. Minute sorgten für die 2:1 Halbzeitführung der Nigerianer.

Kurz nach dem Seitenwechsel sorgte Emanuele Giaccherini für den 2:2 Endstand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Italien, Nigeria, Unentschieden
Quelle: www.goal.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Doping/Wada: Mehr als 1.000 russische Sportler sind Dopingsünder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.11.2013 09:22 Uhr von brycer
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Deutschland spielt unentschieden gegen Italien - Nigeria spielt unentschieden gegen Italien.
Bedeutet das nun dass Deutschland genau so gut ist wie Nigeria. Wobei ja Nigeria zwei Tore geschossen hat... ;-)
Kommentar ansehen
19.11.2013 09:36 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Das bedeutet, dass sich weder Deutschland noch Italien besonders angestrengt haben und Nigeria vielleicht gar nicht SO schlecht ist.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?