19.11.13 07:39 Uhr
 2.181
 

Travolta und Tom Cruise bei der Eröffnung des Scientology-Gebäudes anwesend (Update)

John Travolta, Tom Cruise und 6.000 Scientologen waren bei der Eröffnung des Super-Power-Gebäudes in Clearwater (Florida) anwesend. Die Schauspieler und Tausende Scientologen begrüßten David Miscavige mit einem Applaus, der eine kurze Ansprache zur Eröffnung des neuen Gebäudes hielt.

Das neue 7-stöckige Gebäude ist der einzige Ort, an dem das "Super Power"-Programm erhältlich ist, welches in den 70er von L. Ron Hubbard entwickelt worden ist. Das Programm soll den Einsatz von speziellen Maschinen beinhalten.

Das "Super-Power"-Programm soll Scientologen ermöglichen, eine "neue Welt zu erschaffen". Die Spendensammlung für dieses Gebäude begann bereits in den 90er Jahren und ist laut "St Petersburger Times" 145 Millionen Dollar hoch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Religion-News
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Scientology, Eröffnung, Tom Cruise
Quelle: www.mirror.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leah Remini macht in Scientology-Doku auch Tom Cruise heftige Vorwürfe
Tom Cruise bezeichnet Scientology als "wunderschöne Religion"
"Mission: Impossible": Sechster Teil wieder mit Tom Cruise in der Hauptrolle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.11.2013 07:47 Uhr von Religion-News
 
+5 | -32
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.11.2013 08:26 Uhr von TheRealDude
 
+27 | -2
 
ANZEIGEN
Mein Gott sind die dämlich..
Kommentar ansehen
19.11.2013 09:10 Uhr von XenuLovesYou
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
Stimmt Religion-News, aka Scientology-Verkäufer.

Internationale Medien berichten und die Leser können nur darüber den Kopf schütteln, warum Menschen organisierten Betrügern (Scientology) huldigen.

Es wird über Xenu gescherzt und gefragt, wann nun endlich das Raumschiff die Scientologen abholt?
Kommentar ansehen
19.11.2013 10:22 Uhr von call_me_a_yardie
 
+18 | -4
 
ANZEIGEN
Schrecklich das Shortnews als Werbeplattform für Scientology Spinner hinhalten muss.
Kommentar ansehen
19.11.2013 12:47 Uhr von eiischbinsnur
 
+1 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.11.2013 13:05 Uhr von call_me_a_yardie
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@eiischbinsnur

Stimmt Scientology ist keine Sekte sondern ein Wirtschafts Imperium das sich als Religion ausgibt und so seine "Mitarbeiter" ausnimmt.

@winshort

Wie vereinbarst du deine Posts eigentlich mit deinem Scientology gewissen??? Du darfst mit uns NICHT-Scientologen doch gar keinen Kontakt aufnehmen egal in welcher weise. Soll ich das mal deinem Scientology Chef mitteilen, dass du hier Kontakt zu "anderen" hast ???
Kommentar ansehen
19.11.2013 13:13 Uhr von XenuLovesYou
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
"Diese Meldung ist sachlicher und objektiver als alle sonstigen Scientology-News hier bei SN zusammen"

... natürlich sagst du das, bist ja ein weiteres Account deiner kriminellen Bezahl-Sekte.
Kommentar ansehen
19.11.2013 13:18 Uhr von Xenu_sucks
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Ich frage mich nur, warum beim "größten Ereignis der $cientology-Geschichte" die Ehefrau des Sekten-Führers, Shelly Miscavige, mal wieder nicht anwesend war!
Kommt das denn keinem der ach so "selbstdenkenden" $cientologen komisch vor?
Kommentar ansehen
19.11.2013 14:21 Uhr von Xenu_sucks
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@ eiischbinsnur

Laut $cientology-Glauben (jedenfalls ab OT III) hat die "Apokalypse" schon vor 75 Mio Jahren stattgefunden, als Xenu Milliarden Aliens mit Raumschiffen auf die Erde gebracht, in die Vulkane geworfen und mit Wasserstoffbomben bombadiert hat!
Kommentar ansehen
19.11.2013 15:01 Uhr von Maverick Zero
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Ah, neuer User "eiischbinsnur" - gelebter "Chantalismus". Nett.
Der Name quasi als Vorwarnung, auf welches geistige Niveau man sich einlassen darf. Sehr nett...

Gibts das auch mal, dass man hier auf einen Scientologen trifft, der ein Gehirn besitzt? Ist ja nicht mehr auszuhalten - ein Scientologymitglied unterbietet das andere. Un-glaub-lich.

Und dann immer dieser Blödsinn von wegen "ich bin ja nicht bei Scientology, aber <Scientologyzitat>" oder "ich bin ja total neutral, aber <Lobeshymne auf Scientology mit vorgegebener Wortwahl>".

Und zu guter Letzt, wenn der Scientologe es geschafft hat, sich fernab jeglicher Glaubwürdigkeit zu positionieren, wenn er mit Dreck um sich geschmissen hat und das letzte Quäntchen Niveau weinend unter dem Tisch sitzt, dann erklärt der Scientologe - quasi als Sahnehäubchen oden drauf - dass die Kritiker alle Fanatisten sind und sich totaaal niveaulos verhalten.

Ich glaube, ich mache eine Sitcom daraus.
Kommentar ansehen
19.11.2013 15:51 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@call_me_a_yardie

Dann ernährt er sich halt ein paar Wochen pro Kommentar von Reis um sich zu "säubern" :D
Kommentar ansehen
19.11.2013 17:31 Uhr von JustMe27
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Hey, die Spinnersekte hat es bis zu Taff geschafft^^

@MZ: Klau mir ja nicht meine Comedy-Idee^^ Zu mehr als sich drüber lustig machen taugt die Spinnersekte eh nicht.

[ nachträglich editiert von JustMe27 ]
Kommentar ansehen
20.11.2013 01:29 Uhr von bewer
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Super Power Gebäude? Im Ernst?
Ich will niemandes "regligiösen" Gefühle verletzen, aber ich muss sagen, dass ich lange nichts lustigeres mehr gehört hab. Das klingt nach Realsatire. Ich stelle mir gerade vor Tebartz-van Elst hätte seine Prunkresidenz Hyper Mega "Holy" Residence genannt.
Kommentar ansehen
21.11.2013 11:26 Uhr von Maverick Zero
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Scientology heißt "Lehre vom Wissen""

Dass du es wagst, Scientology mit Wissen in Verbindung zu bringen! Pah! Welch Anmaßung!
Kommentar ansehen
21.11.2013 12:08 Uhr von Maverick Zero
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Feingeist, lass mich deinen Beitrag - extra für die Frau Vizeparasitentin - mit folgendem Ton unterlegen:

http://www.youtube.com/...

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leah Remini macht in Scientology-Doku auch Tom Cruise heftige Vorwürfe
Tom Cruise bezeichnet Scientology als "wunderschöne Religion"
"Mission: Impossible": Sechster Teil wieder mit Tom Cruise in der Hauptrolle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?