18.11.13 21:39 Uhr
 389
 

Landgericht Waldshut: 38-Jähriger misshandelte Neffen sexuell - Bewährungsstrafe

Vor dem Landgericht Waldshut musste sich ein 38-Jähriger wegen sexuellen Missbrauch an einem Kind verantworten.

Der Mann verging sich mindestens zweimal an seinem kleinen Neffen sexuell. Das Gericht verurteilte den Mann zu 22 Monaten Haft auf Bewährung und 3.600 Euro Geldstrafe.

Das Gericht begründete die Bewährungsstrafe damit, dass der Mann weder vor der Tat noch danach strafrechtlich auffällig wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bewährung, Sexueller Missbrauch, Landgericht, Waldshut
Quelle: www.suedkurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Sexueller Missbrauch an Minderjährigen in Flüchtlingslager
Mann missbraucht Elfjährigen im Supermarkt sexuell
Offenbach: Sexueller Missbrauch einer Frau? - Fahndungsfoto veröffentlicht