18.11.13 21:00 Uhr
 368
 

Drei Männer ermordet: Britin (30) gesteht vor Gericht (Update)

Vor einem Londoner Gericht machte eine 30-jährige Britin ein überraschendes Geständnis: Sie habe drei Männer umgebracht, sagte sie und fügte hinzu, dass sie beinahe zwei weitere Männer getötet hätte.

In den Monaten März und April diesen Jahres waren die Leichen der drei Männer nahe der Stadt Peterborough entdeckt worden. Eine Fahndung nach der Frau war wegen ihres markanten grünen Tattoos unter dem rechten Auge erfolgreich.

Die ermordeten Männer waren 31, 48 und 56 Jahre alt. Der Freund der Angeklagten hatte seine Unschuld vor dem Gericht beteuert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Gericht, Mord, London
Quelle: www.nachrichten.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aktivisten retten Tiere aus syrischem Zoo und bringen sie in Türkei
Niedersachsen: Hochwasser-Gaffer behindern Arbeit von Einsatzkräften
Festgenommene deutsche IS-Anhängerinnen arbeiteten wohl für Religionspolizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

45-Jähriger aus Wuppertal wegen Erdogan-Kritik in Türkei festgenommen
Aktivisten retten Tiere aus syrischem Zoo und bringen sie in Türkei
England: Gesetzliche Krankenkasse übernimmt keine Kosten für Homöopathie mehr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?