18.11.13 20:24 Uhr
 711
 

Chemiestudentin einer türkischen Uni enthauptete ihr neugeborenes Baby

An der Hochschule in Denizli fand ein grausames Verbrechen statt. Eine dort studierende Türkin, köpfte ihr Baby direkt nach der Geburt. Die Ermittler gehen davon aus, dass das Kind bei der Enthauptung gelebt haben könnte, obwohl die Chemiestudentin das Gegenteil behauptet.

Nach der Enthauptung versteckte sie den Kopf des Babys in einem Kühlschrank in ihrem Wohnheim. Zuvor schickte sie noch ein Foto des geköpften Babys ihrem Freund, der gerade seinen Wehrdienst ableistete.

Ihr Freund war es auch, der die Studentin dazu überredete, sich den Behörden zu stellen. Am Tatort fanden die Beamten ein Messer, sowie eine Decke mit Blutspuren. Über ihr Motiv ist bislang nichts bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Darksim
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Türkei, Mord, Baby, Student
Quelle: www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Demenzkranker bringt seine Frau um und vergisst Mord
Unfall bei NSU-Eskorte in München: Beate Zschäpe erleidet Gehirnerschütterung
USA: Gericht verhindert Abschiebung von 100 katholischen Irakern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2013 20:31 Uhr von Darksim
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
Das ist schon extrem widerwärtig einen Menschen zu köpfen. Dies bei einem wehrlosen Baby zu tun, macht einen einfach nur noch sprachlos.
Kommentar ansehen
18.11.2013 20:33 Uhr von FrankCostello
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Verrückt das ist echt Verrückt...
Kommentar ansehen
18.11.2013 20:46 Uhr von TheRoadrunner
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
Tragisch, egal wo es passiert.

@ klickklaus
Dir ist klar, dass beispielsweise auch in Deutschland immer wieder Mütter ihre Babys töten?
Kommentar ansehen
18.11.2013 21:58 Uhr von TheRoadrunner
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
@ FerrariGTR
Bist du dir sicher, dass Köpfen für das Opfer grausamer ist als Verhungern oder Verdursten?
Hast du Belege dafür, dass die Frau Muslimin war (bei weitem nicht alle Türken sind das)?
Gibt es irgendwelche Hinweise darauf, dass solche Handlungsweisen unter Muslimen verbreitet sind?

Kann es nicht sein, dass das Problem hier eher deine Islamophobie ist?

[ nachträglich editiert von TheRoadrunner ]
Kommentar ansehen
18.11.2013 23:14 Uhr von El-Diablo
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
komisch, das liest sich so als wenn es ein deutscher christ war @ Ferrari GTR

sowas machen doch meistens deutsche, ihre kinder töten und dann in blumenkäbel begraben...
Kommentar ansehen
18.11.2013 23:16 Uhr von El-Diablo
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@ on dr.chaos


",oder geschehen wirklich noch wunder? "

Du nennst es ein wunder wenn ein Kind geköpft wird und jemand dazu einen comment abgibt, man man was ist bei dir schief gelaufen in deiner Kindheit?

[ nachträglich editiert von El-Diablo ]
Kommentar ansehen
19.11.2013 03:46 Uhr von kurt_andersohn
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wieso sendet sie das Foto ihrem Freund? Nach dem Motto hier schau ich habe es gemacht wie verlangt???

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Engel mit Eisaugen": Amanda Knox zeigt sich in Netz-Rollenspiel als Rotkäppchen
München: Demenzkranker bringt seine Frau um und vergisst Mord
Unfall bei NSU-Eskorte in München: Beate Zschäpe erleidet Gehirnerschütterung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?