18.11.13 19:37 Uhr
 370
 

Georgina Bülowius wird von ihrer eigenen Mutter vor Gericht gezerrt

Am heutigen Montag kam es in Heidelberg zu einer ungewöhnlichen Gerichtsverhandlung. Hier standen sich Georgina Bülowius und ihre Mutter Gerti gegenüber.

Hintergrund: In einem Interview gab Georgina an, ihre Mutter regelmäßig mit Bargeld zu unterstützen.

Doch diese hat von ihrer Tochter nie Geld gesehen, muss sogar von Hartz IV leben. Deshalb wehrte sie sich und zerrte ihre Tochter nun vor Gericht. Die Verhandlung wurde vertagt.


WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gericht, Mutter, Georgina
Quelle: www.promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne
Kindersender Kika bietet ein Busen-Memoryspiel auf Homepage an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2013 19:38 Uhr von blade31
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Was ist kaputt?
Kommentar ansehen
18.11.2013 21:28 Uhr von kingoftf
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wer oder was ist das, was hat das in der Rubrik Promi zu suchen und warum liegt hier eigentlich Stroh?

Fragen über Fragen
Kommentar ansehen
19.11.2013 09:38 Uhr von sickboy_mhco
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mittzii hätt mehr eleganz und mehr flair erwartet von dir, aber naja nur bunte und gala lesen bildet nicht

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?