18.11.13 19:03 Uhr
 116
 

Ägypten: Zug prallt mit Bus, der mit Hochzeitsgästen besetzt ist, zusammen - 24 Tote

Südlich von Kairo prallte ein Zug mit einem Bus an einem Bahnübergang zusammen.

Offenbar hatte der Busfahrer alle Signale übersehen. 24 Menschen starben und 28 wurden verletzt. In dem Bus saßen Gäste einer Hochzeit, die sich auf dem Heimweg befanden.

Der Zug kam erst nach einem Kilometer zum stehen. Der Zugführer überlebte.


WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tote, Hochzeit, Ägypten, Zug, Bus
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Mannheim: 14-Jähriger mit vier Identitäten von Polizei gefasst
Florenz: Tourist in Kirche von Stein erschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2013 20:57 Uhr von azru-ino
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
euch schamlosen Zionisten sind selbst tragische Ereignisse nicht zu schade um sie für Propagandazwecke einzusetzen - ach was sage ich da, selbst der Genozid am eigenen Volk wird strategisch missbraucht

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?