18.11.13 17:12 Uhr
 176
 

Türkei und Ungarn vereinbaren Eröffnung gemeinsamen Kulturzentrums in Istanbul

Ungarn und die Türkei haben die Eröffnung eines gemeinsamen Kulturzentrums in der türkischen Großmetropole Istanbul vereinbart.

Das Vorhaben wurde zwischen dem türkischen Vizepremier Bekir Bozdag und seinem ungarischen Amtskollegen Tibor Navracsics am Topkapi-Palast in Istanbul beschlossen.

Die Vereinbarung wurde am vergangenen Freitag bei der Eröffnung des türkischen Yunus Emre Kulturzentrums in Ungarn unterzeichnet. Auf diese Weise soll die Freundschaft zwischen Ungarn und Türkei weiter gepflegt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Türkei, Istanbul, Ungarn, Kulturzentrum
Quelle: www.worldbulletin.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Generalsekretär von Muslim-Vereinigung: Terrorismus und Islam hängen zusammen
Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bedrohungen und widerliche Sex-Fotos": Sibel Kekilli sperrt Instagram-Profil
Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA
Melania und Donald Trump gehen nicht zu traditioneller Künstler-Gala


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?