18.11.13 16:59 Uhr
 180
 

Berlin: Kim Wilde moderiert die "Die Kim Wilde 80er Show"

Die in den 80er Jahren bekannt gewordene Popsängerin Kim Wilde hat jetzt im Berliner Rundfunk eine eigene Sendung.

Ab Dienstag wird die 53-jährige Engländerin ihre Sendung "Die Kim Wilde 80er Show" in englischer Sprache moderieren. Die Sängerin lernt aber schon kräftig deutsch, erklärte der Sender.

Die Sendung wird in London produziert und läuft von Dienstag bis Freitag.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Berlin, Show, Radio, Kim Wilde
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt
Sarah Connor war von Bushido als Schwager wenig begeistert
Erster Teaser-Trailer zu "Tomb Raider" mit Alicia Vikander erschienen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?