18.11.13 16:13 Uhr
 638
 

Fußball/Portugal: Spieler stirbt bei seinem Debüt auf dem Fußballplatz

Eine Partie der portugiesischen dritten Fußballliga zwischen GD Tourizense und CD Carapinheirense endete für einen Spieler tragisch.

Alexandre Marques, 20 Jahre alt und Spieler von Tourizense, brach in der siebten Minute mit einem Herz- und Atemstillstand auf dem Platz zusammen.

Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos. Marques stand zum ersten Mal für seinen Klub auf dem Platz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spiel, Spieler, Todesfall, Fußballplatz
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Doping/Wada: Mehr als 1.000 russische Sportler sind Dopingsünder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2013 16:54 Uhr von langweiler48
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Sind in Portugal medizinische Voruntersuchungen nicht vorgeschrieben?
Kommentar ansehen
18.11.2013 18:18 Uhr von Pils28
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Plötzlicher Herztod hat verschiedene Ursachen und einige davon sind praktisch nicht feststellbar bei Routineuntersuchungen schlicht nicht vorhanden. Nehmen wir jetzt z.B. mal eine Myokarditis oder idiopathisches Vorhofflimmern.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?