18.11.13 13:49 Uhr
 660
 

Alternativ-Ende von "Breaking Bad": "Malcolm Mittendrin"-Vater hat alles geträumt

Die Erfolgsserie "Breaking Bad" wird auch nach ihrem Ende noch fleißig diskutiert und nun geistert ein neues Video im Netz herum, das eine gewagte Interpretation vorschlägt.

In dem Video wird erklärt, dass der Vater von "Malcolm Mittendrin", die Figur Walter White nur träumt. Beide Rollen werden von dem Schauspieler Bryan Cranston gespielt.

Der "Malcolm"-Vater erklärt seinen wirren Traum so: "Das Einzige, was Sinn gemacht hat, war, dass ich die ganze Zeit in Unterhosen rumgelaufen bin." Das Alternativ-Ende wird auch auf der DVD-Box zu sehen sein und wurde auf YouTube mittlerweile gelöscht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Vater, Alternativ, Breaking Bad, Malcolm Mittendrin
Quelle: www.stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Breaking Bad"-Star Bryan Cranston verlässt bei Donald-Trump-Sieg die USA
"Breaking Bad"-Macher kehrt mit neuer Serie "Raven" zurück
"Breaking Bad"-Star würde als Politiker Marihuana und Prostitution legalisieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2013 14:21 Uhr von Jaecko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Etliche Klicks, bis man mal zu dem Youtube-Video kommt... und dann isses auch schon wieder gelöscht worden...
Kommentar ansehen
18.11.2013 14:26 Uhr von Destkal
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Breaking Bad"-Star Bryan Cranston verlässt bei Donald-Trump-Sieg die USA
"Breaking Bad"-Macher kehrt mit neuer Serie "Raven" zurück
"Breaking Bad"-Star würde als Politiker Marihuana und Prostitution legalisieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?