18.11.13 13:41 Uhr
 560
 

George-Clooney-Doppelgänger: Mann bot ihm viel Geld für Sex mit seiner Ehefrau

Gary Tate arbeitet seit den 1990er Jahren als George-Clooney-Doppelgänger und erlebt bei seinem Job einiges Skurriles.

Ihm wurde einmal viel Geld angeboten, um als Geburtstagsgeschenk mit der Ehefrau eines Businessmannes zu schlafen, da der echte Schauspieler nicht zu bekommen wäre.

Tate nahm das unmoralische Angebot nicht an, bei dem er 5.550 Pfund in einer Nacht verdient hätte.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Mann, Sex, Geld, Ehefrau, Doppelgänger
Quelle: www.telegraph.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne
Kindersender Kika bietet ein Busen-Memoryspiel auf Homepage an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2013 16:05 Uhr von rubberduck09
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Da muss einer aber schon große Tomaten auf den Augen haben um die beiden zu verwechseln...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?