18.11.13 13:05 Uhr
 607
 

Fußball: Mehmet Scholl entschuldigt sich wegen Ultimatum-Spruch bei Jerome Boateng

Der ARD-Fußballexperte Mehmet Scholl hatte behauptet, dass Bayern-München-Spieler Jerome Boateng von seinem Club ein Ultimatum gestellt bekommen hatte: Entweder er spiele besser, oder er müsse gehen.

Dabei handelte es sich offenbar um eine Falschmeldung wie Boateng nun klarstellt: "Seine Aussage hat mich gewundert, weil es so ein Gespräch nie gab. Mehmet hat mir anschließend jedoch eine SMS geschrieben und sich bei mir entschuldigt."

Scholl lobte den 25-Jährigen zudem, der nun sein gesamtes Potenzial bei Bayern abrufen würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spruch, Ultimatum, Mehmet Scholl
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mehmet Scholl trennt sich nach neun Jahren von zweiter Ehefrau
Mehmet Scholl droht mit Rundumschlag
Fußball-EM: Mehmet Scholl zu seiner harschen Kritik - "Hatte Gehirnschluckauf"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2013 13:49 Uhr von S8472
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wo kommt das "muss" aus der Überschrift her?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mehmet Scholl trennt sich nach neun Jahren von zweiter Ehefrau
Mehmet Scholl droht mit Rundumschlag
Fußball-EM: Mehmet Scholl zu seiner harschen Kritik - "Hatte Gehirnschluckauf"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?