18.11.13 11:22 Uhr
 121
 

Formel 1: Sebastian Vettel dominiert den Grand Prix in den USA

Beim Grand Prix in den USA ging am gestrigen Sonntag Sebastian Vettel (Heppenheim/Red Bull) als klarer Sieger hervor. Es war der achte Sieg für Vettel in Serie. Damit übertrumpfte er Michael Schumacher, der im Jahr 2004 sieben Siege in Folge eingefahren hatte.

Platz zwei belegte Romain Grosjean (Lotus) vor Mark Webber (Red Bull). Rang sechs belegte Nico Hülkenberg (Emmerich/Sauber).

"Wir müssen uns an diese Tage erinnern. Ich liebe euch. Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll, das ist einfach unglaublich. Die ganze Saison war bisher verrückt, das Auto ist einfach fantastisch und ich bin total glücklich", so Vettel nach der Zieldurchfahrt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: USA, Formel 1, Sebastian Vettel, Grand Prix
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?