18.11.13 08:44 Uhr
 2.320
 

Franzose verfährt sich um 200 Kilometer

Eigentlich wollte der Franzose nur schnell über die Autobahn in den benachbarten Ort Metz fahren.

Allerdings ist der 86-jährige Franzose aus bisher ungeklärtem Grund in die falsche Richtung gefahren und erst nach über 200 Kilometern in der Nähe von Darmstadt gestrandet, da sein Tank leer war.

Schließlich kam ihm seine Familie zu Hilfe und brachte ihn nach Hause.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Autobahn, Franzose, Darmstadt, Irrfahrt
Quelle: www.fr-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2013 09:04 Uhr von sv3nni
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
was hier schon als news durchgeht, unglaublich
Kommentar ansehen
18.11.2013 19:58 Uhr von Soref
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wer meldet so einen Blödsinn eigentlich irgendeiner Zeitung/I-Portal?
Kommentar ansehen
19.11.2013 09:12 Uhr von intoTHEdarkness
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso kam die Familie zu Hilfe um ihn zu holen ? Das wäre doch die Beste gelegenheit gewesen den Opi loszuwerden :-D
Kommentar ansehen
20.11.2013 08:41 Uhr von Azureon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Annahme bestätigt.
Kommentar ansehen
20.11.2013 16:06 Uhr von designkey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Geschichte wurde hier (Frankfurter Raum) ziemlich oft im Radio gebracht, scheint sonst nicht viel los zu sein.

[ nachträglich editiert von designkey ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?