18.11.13 07:39 Uhr
 2.166
 

PlayStation 4: Aussagen über defekt ausgelieferte Geräte nehmen zu

Laut Berichten US-amerikanischer Medien nehmen die Beschwerden von Käufern der PlayStation 4 von Sony zu.

Kunden beschweren sich bei Amazon sowie auch im Support-Forum von Sony darüber, dass Konsolen defekt ausgeliefert wurden.

Manche Geräte sind gleich von Anfang an gar nicht nutzbar. Laut Sony könnten die Probleme an einem kleinen verbogenem Metallstück am HDMI-Ausgang liegen. Wird es gerade gebogen, könnte die PlayStation wieder normal funktionieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sony, Bericht, Beschwerde, Käufer, PlayStation 4
Quelle: de.engadget.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sony: Kein PlayStation 4-Nachfolger vor 2019
"Resident Evil 4" wird im August für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen
Entwickler-Gerüchte: Sony plant eine PlayStation 4.5 mit mehr Leistung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2013 08:07 Uhr von nachtstein_
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Und wenn man Glück hat ist dann die Garantie hin?
Kommentar ansehen
18.11.2013 09:22 Uhr von Jlaebbischer
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Und wenn man das Teil selber gradebiegt, statt die Konsole einzuschicken, hat man die Garantie verloren, da man am Gerät selbst Hand angelegt hat....
Kommentar ansehen
18.11.2013 10:08 Uhr von Akira1971
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Also ich habe kein Problem damit vor Benutzung diese Buchse mal anzuschauen und wenn da was nicht passt, dann wirds gerade gebogen.

Die Garantie verliert man dadurch nicht, wie zahlreiche Berichte im Internet zeigen. Das Gehäuse hat man nicht geöffnet und das Problem selbst ist bekannt. Im Falle einer Reparatur müsste Sony die Buchse eh selbst austauschen bzw. das Teil hinbiegen.

Zudem ist der Anteil der defekten Konsolen verschwindend gering und liegt unter den Defekten bei anderen Konsolenstarts.

Also alles irgendwie im Rahmen.

[ nachträglich editiert von Akira1971 ]
Kommentar ansehen
18.11.2013 10:09 Uhr von clixxx
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Man sollte wohl einfach aufpassen das man beim Biegen nicht niesen muss und mit einem Schraubenzieher in die Konsole fällt und die Garantiesiegel beschädigt.
Kommentar ansehen
18.11.2013 14:14 Uhr von CHINASKY
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Möglicherweise haben Studenten, die bei Foxconn ein mehrwöchiges "Praktikum" absolvieren müssen, Sabotage betrieben:

http://www.krone.at/...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sony: Kein PlayStation 4-Nachfolger vor 2019
"Resident Evil 4" wird im August für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen
Entwickler-Gerüchte: Sony plant eine PlayStation 4.5 mit mehr Leistung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?