17.11.13 20:55 Uhr
 173
 

Fußball/WM-Qualifikation: Isländer dürfen weiter von der WM-Endrunde träumen

Islands Fußballfans dürfen weiter von der Teilnahme ihrer Mannschaft an der WM-Endrunde 2014 in Brasilien träumen.

Im Play-off-Hinspiel schafften die Isländer dank einer hervorragenden Defensivleistung ein 0:0 gegen Kroatien.

Der Isländer Olafur Skulason musste in der 50. Minute nach einer Notbremse und einer roten Karte vom Platz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Island, Kroatien, WM-Qualifikation, Endrunde, Play-offs
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Doping/Wada: Mehr als 1.000 russische Sportler sind Dopingsünder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.11.2013 21:00 Uhr von FrankCostello
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das schaffen sie ...
Kommentar ansehen
17.11.2013 21:00 Uhr von FrankCostello
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das schaffen sie ...
Kommentar ansehen
17.11.2013 22:17 Uhr von Druschini
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
...nicht...
Kommentar ansehen
17.11.2013 23:43 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Áfram Ísland!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige
Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?