17.11.13 16:17 Uhr
 779
 

Potsdam-Museum erhielt 5.254 Militärobjekte geschenkt

Das Potsdam-Museum erhielt am vergangenen Donnerstag 5.254 Militärobjekte geschenkt.

Der Förderverein Militärmuseum Brandenburg-Preußen ist der Schenker und die Auflösung des Vereins wurde schon 2012 bekannt gegeben.

Dazu zählt ein roter Adlerorden. Dies ist der zweithöchste preußische Orden. Allein dieser ist etwa 3.000 Euro wert. Eine Ausstellung mit diesen Objekten wird wohl erst 2014 zu sehen sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Militär, Geschenk, Potsdam
Quelle: www.maz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Zur Schlägerei in den Schadow-Arkaden gibt es ein Video
Autor Martin Walser: "In zehn Jahren weiß kein Mensch mehr, wer die AfD war"
Der Evangelische Kirchentag bezieht die AfD in das Miteinander-Reden ein