17.11.13 15:51 Uhr
 573
 

USA: Mann fiel aus Flugzeug - jetzt wurde seine Leiche gefunden (Update)

Am gestrigen Samstag hat die Polizei von Miami die Leiche eines Mannes gefunden. Man geht davon aus, dass es sich dabei um die Person handelt, die vor ein paar Tagen aus einem Flugzeug fiel (ShortNews berichtete).

Bei dem Toten soll es sich um den 42-jährigen Gerardo N. aus Key Biscane (Florida) handeln. Der Leichnam wurde in einem Mangrovenwald vor der Küste von Miami entdeckt.

Obwohl es unwahrscheinlich ist, dass es sich nicht um den Mann aus dem Flugzeug handelt, wird der Fall weiter untersucht, damit man auch noch eine offiziell bestätigte Identifikation herausgeben kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mann, Update, Flugzeug, Leiche
Quelle: www.usatoday.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Schweiz: Mann kauft zum schänden einen Deutschen
Neapel/Italien: Krankenhauspersonal macht nach System jahrelang blau

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2013 08:43 Uhr von langweiler48
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Hat da der Pilot wieder mal sein Spaß gemacht und hat ihn auf die Tragfläche zum Fußballspielen geschickt?
Kommentar ansehen
18.11.2013 11:35 Uhr von langweiler48
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ich habe meinen 1. Kommentar bewusst so geschrieben. Ich habe ca 6.000 Start und Landungen als Pilot hinter mir. Aber ich war nie so gefährdet, dass ich wahrend dem Flug aus dem Flugzeug gefallen wäre, selbst beim Kunstflug nicht. Umaus einem Flugzeug zu fallen, muss man sehr leichtsinnig hsndeln, oder es lag ein Selbsmord vor. Wenn dem so sei. sollte man dies in der News erwaehnen. NEIN! ICH MUSS NICHT DIE QUELLE LESEN.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?