17.11.13 15:26 Uhr
 122
 

Fußball: Fortuna Düsseldorf gewinnt Solidaritätsspiel

Am gestrigen Samstag fand das Solidaritätsspiel zwischen den Fußball-Zweitligisten VfL Bochum und Fortuna Düsseldorf statt. Die Veranstaltung lief unter der Überschrift "Eine Region steht auf!". 3.548 Besucher waren ins Stadion gekommen.

Fortuna gewann die Partie mit 2:1 (1:1). Bereits in der 2. Minute gingen die Düsseldorfer durch Ben Halloran in Führung. Mirkan Aydin traf in der 31. Minute zum Ausgleich. Doch Mitte der zweiten Halbzeit stellte Halloran (63.) den alten Abstand wieder her und machte so den Sieg der Fortuna klar.

"Für uns war dieses Spiel eine Möglichkeit, einiges unter Wettkampfbedingungen auszuprobieren. Nach solchen Spielen spreche ich auch keine Fehler an, das mache ich nur, wenn diese Dinge im Training passieren", so VfL-Trainer Peter Neururer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: 2. Bundesliga, Fortuna Düsseldorf, VfL Bochum, Solidarität
Quelle: www.ruhrnachrichten.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?