17.11.13 14:25 Uhr
 271
 

Jakarta: Würgeschlangen auf nackter Haut sind neuer Wellness-Trend

Im Wellnesscenter Bali Heritage Reflexology and Spa in der indonesischen Hauptstadt Jakarta gibt es jetzt einen neuen, bislang einmaligen Wellness-Trend.

Die Kunden legen sich dabei, nur in Unterwäsche bekleidet, hin. Dann werden drei Pythons auf den Kunden gelegt. Diese kriechen dann über ihn, so dass der Kunde nur die schuppige Haut spürt.

Da es sich um Würgeschlangen handelt, soll der Massageeffekt besonders sein. Damit nichts passiert, werden die Schlangen zuvor gereinigt und ihnen die Mäuler zugebunden. Für eine 90-Minuten-Behandlung müssen umgerechnet 32 Euro investiert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Trend, Haut, Wellness, Python, Jakarta, Würgeschlange
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Mit 200 km/h durch den Gotthard-Tunnel - Haftstrafe für Fahrer
Japan: Zehntausende ringen fast nackt bei Fest um hölzerne Glücksbringer
Europapark Rust: Miss Germany 2017 kommt aus Sachsen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.11.2013 15:07 Uhr von rolling_a
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wie gut, dass eine würgeschlange nicht ihr maul braucht um einen menschen zu töten ^^ davon ab fühlen sich die meisten schlangen überhaupt nicht schuppig an. sondern eher glatt, weich, trocken und warm. also das genaue gegenteil der allgemeinen wahrnehmung.
Kommentar ansehen
17.11.2013 20:36 Uhr von mieze-keks
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da es sich um Würgeschlangen handelt, soll der Massageeffekt besonders sein :3

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?