16.11.13 20:17 Uhr
 330
 

USA: Anonymus-Hacker zu zehnjähriger Haft verurteilt

Ein Bundesgericht in New York hat den 28-jährigen Jeremy Hammond zu einer zehnjährigen Haftstrafe verurteilt. Der Mann gehörte der Hackergruppierung Anonymus an.

Verurteilt wurde Hammond, da er unter anderem im Jahr 2011 die Beratungsfirma Stratfor gehackt hatte. Auch die US-Bundespolizei geriet in das Visier von Hammond.

Hammond gab vor Gericht an, dass die ihm zu Last gelegten Straftaten als "ziviler Ungehorsam" anzusehen seien.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Haft, Hacker
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Police Academy"-Regisseur Hugh Wilson im Alter von 74 Jahren verstorben
Dresden: "Gruppe Freital" als terroristische Vereinigung eingestuft
Bamberg: Flüchtlinge wollen Forderungen durch Demo untermauern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.11.2013 20:20 Uhr von shadow#
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ich möchte ein O kaufen.
Kommentar ansehen
16.11.2013 20:50 Uhr von 54in7
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wer will wetten das der nicht lange im gefängnis sitzt ^^

in den meisten ländern gibt es ein spezielles verfahren wie man mit guten hackern um geht ;)
Kommentar ansehen
17.11.2013 07:26 Uhr von langweiler48
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Gut so. Ein Hacker ist eine kriminelle Person, die durch das Eindringen in andere Systeme Firmen und Menschen schaedigen.

Weit her mit seiner geistigen Reife kann es nicht sein, wenn er seine Taten mit zivilen Ungehorsam abtuen will.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein
Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet
Einlass nur für Frauen bei kommender K.I.Z.-Tour


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?