16.11.13 17:18 Uhr
 52
 

Eishockey/Iserlohn Roosters: Mark Bell kehrt dem Verein den Rücken

Der lange verletzte Stürmer Mark Bell von den Iserlohn Roosters wird beim Verein keinen neuen Kontrakt unterschreiben und demzufolge auch nicht mehr für Iserlohn auflaufen.

Aufgrund einer Schulterverletzung rasselte Bell im Sommer durch die vorgeschriebene sportmedizinische Prüfung, woraufhin sein Vertrag seine Gültigkeit verlor.

Iserlohn hatte ihm trotzdem ein Angebot für den Rest der Saison gemacht, welches Bell allerdings als unzureichend empfindet und den Verein nun verlässt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Eishockey, Verein, Rücken, Iserlohn, Iserlohn Roosters
Quelle: www.sport1.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?