16.11.13 14:49 Uhr
 12.972
 

USA: Geschwister verdienen Millionen mit "heißer Luft"

Das Geschwisterpaar Michael Landauer und Alli Webb haben in den USA eine 40-Millionen-Idee mit sogenannten Drybars entdeckt.

Dabei handelt es sich um eine Föhnbar, bei der die Haare nicht geschnitten oder gewaschen werden, sondern nur geföhnt.

Der erste Laden eröffnete 2010 in Los Angeles. Mittlerweile gibt es landesweit 32 Föhnbars.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RobinHet
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Luft, Geschwister
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.11.2013 15:04 Uhr von Nebelfrost
 
+58 | -6
 
ANZEIGEN
typischer laden für "hausfrauen", die den ganzen tag nicht wissen was sie mit ihrer zeit und dem geld des ehemannes anfangen sollen.
Kommentar ansehen
16.11.2013 16:24 Uhr von Strassenmeister
 
+34 | -1
 
ANZEIGEN
Geschwister verdienen Millionen mit "heißer Luft"

Das machen doch viele Politiker auch!
Kommentar ansehen
16.11.2013 16:25 Uhr von PuerNoctis
 
+25 | -0
 
ANZEIGEN
Ach so einfach ist das? Hmm... will jemand in meine "Alterungsbar" kommen? Gerade für junge Leute die noch keine 18 sind interessant - setzt euch nur eine halbe Stunde bei mir rein, und am Ende seht Ihr 30 Minuten älter aus! :D

Damit kommt Ihr viel zügiger in ab-18-Bereiche rein ;)
Kommentar ansehen
16.11.2013 17:03 Uhr von Borgir
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich geh mir mal die Haare föhnen lassen....bekloppt.
Kommentar ansehen
16.11.2013 17:21 Uhr von blade31
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wird das bei trockenen Haaren nicht verdammt heiss?
Kommentar ansehen
16.11.2013 17:22 Uhr von kingoftf
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Für fette amerikanische Hausfrauen, die es nicht mehr schaffen, die Arm mit dem Fön auf Kopfhöhe zu bekommen
Kommentar ansehen
16.11.2013 18:20 Uhr von Brain.exe
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Mal zur aufklärung warum man Haare Fönen sollte. Grade bei Frauen sehen die Haare nach dem Friseur besuch super aus, das liegt auch am in Form Fönen, die wenigsten bekommen das zuhause hin, oft ist es allein sogar unmöglich.

Garnicht so dumm die Idee. Und wieso beschwert ihr euch? Ihr müsst nicht hingehen es beeinträchtigt nicht euer leben wenn es sowas gibt.
Kommentar ansehen
16.11.2013 23:17 Uhr von Rongen
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Ich find das immer sehr spassig wenn Männer sich über sowas aufregen, während bei ihnen dahein sich das Werkzeug im Keller bis an die Decke stapelt, wovon die meisten nichtmal wissen wozu es benutzt wird.
Und jetzt kommt natürlich jeder Mann und sagt das er ja genau nen Plan hat und Bescheid weiß weil er ja mal sowieso das verkannte Handwerkergenie ist, und am Ende nachdem er alles noch schlimmer gemacht hat wird dann eine Firma beauftragt,
naturlich nicht ohne das der Mann sich dann mit dem Handwerker austauscht weil er ja so nen Genie ist.
Freut euch doch darüber Frauen tun das doch um uns zu gefallen, und Brain hat Recht, für ausgefallene und besondere Frisuren braucht man eben einen Friseur und wenns nur das Fönen ist.
Kommentar ansehen
17.11.2013 04:16 Uhr von xDP02
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ Trallala2
Quatschen beim Fönen?

Frau1: "Meine Haare sind noch feucht"
Frau 2: "Was? Ich versteh dich nicht!"
Frau 1: "WAS?"
Frau 2: "WAAAS?"
Frau 1: "WAAAAAAS?"
Frau 2: "LAUTER .. ICH .. VERSTEH .. DICH .. NICHT"
Frau 1: "WAAAAAAS?"
Kommentar ansehen
17.11.2013 13:52 Uhr von s-quadrat
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hm,im ersten Moment musste ich an diese "Familientrockner" denken, die es seit längerer Zeit im Heide-Park gibt - direkt neben dem Ausgang der Wildwasserbahn...
erst wird man nass gemacht, und dann darf man 2 Euro da reinwerfen um in sonem begehbaren Fön wieder trockengepustet zu werden... xD auch ne tolle Greschäftsidee, aber hier scheints ja doch eher um Frisuren zu gehen;

wie muss ich mir das jetzt vorstellen? Frauen duschen erst zuhause und gehen dann mit nassen Haaren zur Drybar, um sie in Form fönen zu lassen? Oder werden die vorher doch extra nassgemacht (dann ist der Name drybar vielleicht etwas irreführend...)

dachte immer es sei für eine Frau ein Ding der Unmöglichkeit, mit nassen Haaren das Haus zu verlassen... =D

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Apotheken sind im Notdienst Läusemittel der Klassiker
Terrorgefahr: Angela Merkel baut für Deutschlands nächsten Tag X vor
In der Schweiz sind legale Hanfzigaretten der Renner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?