16.11.13 14:29 Uhr
 197
 

Türkei: Hilfsorganisation "Kimse Yok Mu" hilft Taifun-Opfern mit einer Million Dollar

Die Hilfsorganisation "Kimse Yok Mu" aus der Türkei hat aus ihren Notfall-Fonds eine Million US-Dollar an die Opfer des Taifuns "Haiyan" auf den Philippinen gespendet.

Die Not der Menschen, die von dem Taifun betroffen sind, ist sehr groß. Die Betroffenen vor Ort sind auf Hilfe dringend angewiesen. Mit dem Geld soll den Betroffenen geholfen werden. Kimse Yok Mu-Präsident Ismail Cingöz gab eine Erklärung ab.

"Unser Such-und Rettungsteam ASYA ist im Katastrophengebiet. Sie arbeiten gemeinsam mit Helfern der Vereinten Nationen, des Roten Halbmonds, des türkischen Katastrophenschutzes, der Türkischen Internationalen Agentur für Zusammenarbeit und lokalen Behörden", so Cingöz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Türkei, Dollar, Taifun, Hilfsorganisation
Quelle: www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.11.2013 14:44 Uhr von magnificus
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Warum wird diese Organisation hier wegen ihrer kleinen Spende an den Pranger gestellt?
Jede Hilfe, auch noch so gering, ist wichtig.
DRK, UNO ua. haben doch ganz andere Möglichkeiten, und sind mit ihrer Hilfe nur deshalb schneller und effektiver.
Ich sage trotzdem Danke an "Kimse Yok Mu"
Kommentar ansehen
16.11.2013 15:01 Uhr von Astardis666
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
@magnificus: Hier gehts eher um die ständige, einseitige Berichterstattung des Newsschreibers, nicht um die Hilfsorganisation. Alles was deutsch ist. ist schlecht, laut Haberal, alles was türkisch ist, ist super und besser als alle anderen.
Schön, dass die türkische Hilfsorganisation hilft, aber die ist ganz sicher nicht allein damit und es muss jetzt nicht extr5a erwähnt werden, dass eine türkische Organistation 1 Mio gespendet hat. Da sind derzeit so viele Helfer und Organisation vor Ort aktiv - auch das deutsche THW ist mit Wasseraufbereitungsanlagen und Material im Wert von mehreren Mios vor Ort - soll Laberknall doch mal darüber eine News verfassen - aber halt, das paßt nicht in sein Weltbild vom kinderschändenen Nazi-Deutschen, der ständig die armen Türken diskriminiert, verprügelt, deren Häuser anzündet und sie ermordet...
DAS meine ich mit einseitiger Berichtserstattung...

Wie gesagt, ein 3fach Hoch auf alle Menschen, die dort derzeit helfen, egal, woher sie kommen. Es ist immer wieder schön zu sehen, wie die Menschen in Notzeiten, ungeachtet der Ethnie, doch zusammenstehen und helfen.
Kommentar ansehen
16.11.2013 15:24 Uhr von daiden
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
Astardis666 absolut richtig. Selbst wenn er mal eine Alibinews über den Papst verfasst hat.


Ich darf mich wiederholen:

An alle Autoren und Admins:

gibt es nicht irgendeine Möglichkeit diesen elenden Hetzer einfach zu sperren? Vielleicht das man sich auf die absolut einseitige Berichterstattung beruft? Das ist kein journalismus, das ist Propaganda bzw Diskreditierung von Deutschland und dessen Einwohner! Einfach zum Kotzen.
Und bevor gleich irgedein schwachsinniger Gutmensch rumheult: Das zählt auch für alle Autoren, die daher kommen und ausschliesslich gegen z.B die Türkei hetzen.
Kommentar ansehen
16.11.2013 15:30 Uhr von magnificus
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Das wissen die, da seine News ja auch ständig korrigiert werden müssen.
Das ist gewollt und erwünscht!
Kommentar ansehen
16.11.2013 15:52 Uhr von daiden
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
und warum zum teufel wird das auch noch gewollt?

edit: wie war das denn bei konstantin? der wurde doch auch gegangen?!

[ nachträglich editiert von daiden ]
Kommentar ansehen
16.11.2013 16:22 Uhr von Strassenmeister
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
@ Haberal
""Warum hörst Du nicht einfach mit Deiner Autoren-Hetze auf? Wie oft willst Du das denn noch machen? ""

Bis du hier nicht mehr angemeldet bist,so sehe ich das!
Kommentar ansehen
16.11.2013 16:33 Uhr von langweiler48
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
@Haberal ....

ich denke @daiden wird solange gegen dich schießen, solange du hetzerische Antideutsche News von dir gibst. Mit Recht.

Michael Schumacher hat 2004 für die Tsunami-opfer 1.000.000 Euro gespendet. Ein Privatmann!! Nur mal so ein Verhältnis zu deiner türkischen Hilfsaktion und einem Deutschen in den Raum zu stellen.
Kommentar ansehen
16.11.2013 20:35 Uhr von pest13
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Wow! Toll! Da hat selbst IKEA das 2,7-fache gespendet.
Kommentar ansehen
17.11.2013 04:06 Uhr von langweiler48
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Haberal ......

Wer hat denn hier mit seiner News einen Wettbewerb angezettelt? Wenn der Betrag der Tuerk. Org. von 1.000.000 $ Brutto für Netto auch auf den Philippinen ankommt, wird sich auch ein Teil der dortigen Menschheit erfreuen, aber eine ca 800.000 Euro Spenden News ist, wenn man nicht wie du eine Propaganda News machen willst, zu vernachlässigen.
Kommentar ansehen
17.11.2013 13:38 Uhr von Shalanor
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Laberknall der Papst ist NICHT Deutschland sondern der Vorsteher einer Sekte. Angekommen?
Das in deiner News NUR die Türkischen oder Muslimischen Hilfsorganisationen kommen sagt einiges aus.
Andererseits frage ich mich warum eine der größten Bevölkerungsschichten dieser Welt (der Muslimische Haufen) sonst niemals Erwähnung findet bei sowas. die Großen Zahler sind Europäer (also Deutschland weil sonst hat kaum wer geld hier) und Christen.... Berichte dochmal da drüber :) ABer wie schon Astardis sagte: Das passt nicht in dein beschränktes Weltbild.
Kommentar ansehen
17.11.2013 21:42 Uhr von daiden
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ja konnte ich noch. ich versteh nur nich warum die anderen sowas zulassen...

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?