16.11.13 13:27 Uhr
 94
 

"Stolpersteine"-Künstler Gunter Demnig erhielt Lothar-Kreyssig-Friedenspreis

Der Lothar-Kreyssig-Friedenspreis der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) ist an den Initiator der sogenannten "Stolpersteine" Gunter Demnig verliehen worden.

Neben Demnig erhielt auch der Architekt Helmut Morlok die Auszeichnung in Magdeburg am heutigen Samstag überreicht.

"Gunter Demnig und Helmut Morlok sind in ihrem Metier Grenzgänger, denn sie verbinden gesellschaftspolitisches Engagement mit einer besonderen künstlerischen Gabe", hieß es in der Laudatio.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Künstler, Friedenspreis, Gunter Demnig
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Hope"-Plakatdesigner: Künstler Shepard Fairey kreiert Anti-Trump-Poster
Saarbrücken: Künstler muss wegen Liegestütze auf Kirchenaltar Geldstrafe zahlen
Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.11.2013 14:18 Uhr von DonDan
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
So eine kluge Wahl.
Da sieht man zur Abwechslung: Eine gute Idee, deren Umsetzung unaufdringlich auf Geschichte hinweist, bekommt ausnahmsweise auch mal seinen verdienten Preis.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum
Negativzinsen für Sozialversicherungsrücklagen infolge der Zinspolitik der EZB


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?