16.11.13 12:48 Uhr
 688
 

Landgericht: 41-Jähriger aus Hemer vergewaltigte 14-jähriges Mädchen

Ein 41-jähriger Arbeitsloser aus Hemer wurde von seinem Verteidiger als "sozial unterentwickelt" bezeichnet. Der einschlägig vorbestrafte Mann suchte trotz seiner Bewährungsstrafe den Kontakt zu jungen Mädchen.

Ein 14-jähriges Mädchen, das zuvor als vermisst galt, wurde im März aus der Wohnung des Mannes befreit. Nun muss sich der Mann vor dem Landgericht in Hagen wegen sexuellen Missbrauchs verantworten.

Der Mann, der sich im Internet als 20-Jähriger ausgegeben hatte, lernte die Minderjährige über das Internetportal "Knuddels" kennen. "Es tut mir leid, dass sie immer noch leidet" so der Angeklagte. Das Urteil wird am kommenden Freitag erwartet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Kindesmissbrauch, Landgericht, Hemer
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.11.2013 13:09 Uhr von yeah87
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Es muss definitiv härtere Strafen für solche taten geben.
Kommentar ansehen
16.11.2013 13:11 Uhr von langweiler48
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Zitat:
Ein 41-jähriger Arbeitsloser aus Hemer wurde von seinem Verteidiger als "sozial unterentwickelt" bezeichnet.
Zitat ende.

Würde auch zu dir passen.
Kommentar ansehen
16.11.2013 13:24 Uhr von dieterscheffler
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Es muss endlich mal was Richtiges gegen solche Typen unternommen werden.
Z.B. auf dem Marktplatz öffentlich auspeitschen, aber in Deutschland werden ja die Täter geschützt!
Kommentar ansehen
16.11.2013 14:09 Uhr von CrazyWolf1981
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Die Nachricht wäre angemessen wenn sie von einem neutralen Autor wäre.
Aber hier geht es einfach nur um Bashing gegen Deutsche. Über türkische Gewalttäter, die es komischerweise in höherer Anzahl hier gibt trotz dass die Deutschen insgesamt in der Überzahl sind, berichtet er ja nicht oder redet selbst einen Mord noch schön.
Hier wird das Opfer ein 2. mal missbraucht. Was in meinen Augen genauso ein Verbrechen ist wie die eigentliche Tat.
Deutsche haben zumindest kein Problem auch Taten eines Deutschen zu verurteilen.
Ich finde es schrecklich was dem Mädchen angetan wurde und hoffe der Täter kommt nie wieder raus.
Kommentar ansehen
16.11.2013 14:23 Uhr von langweiler48
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@Schok ........

du solltest nochmals in die Schule gehen und Wörter und ihre Bedeutung lernen. Die meisten Deutschen, bedeutet soviel wie 51 - 99% wären dann deiner Ansicht nach pädophil veranlagt.

Glaubst du das nun wirklich?
Kommentar ansehen
16.11.2013 14:50 Uhr von supermeier
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
"Das die meisten Deutschen pädophil veranlagt sind, das ist ja kein Geheimnis"

Immerhin werden sie hierzulande von allen geächtet, während sie in anderen Kulturen als glorreiche Ehemänner bejubelt werden. Inzwischen sogar offiziell vor Gericht bestätigt, dass es sich um muslimische Tradition handelt.

http://www.change.org/...

http://www.inhr.net/...–-täter-frei
Kommentar ansehen
16.11.2013 21:41 Uhr von TendenzRot
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ImmerNurich

Findest du es nicht ein wenig billig solche Taten, mal unabhängig davon wer darüber berichtet, mit unbewiesenen Behauptungen über andere Kulturen zu rechtfertigen? Selbst meine 11 jährige Tochter weiß bereits, dass sie mit Ausreden wie "die anderen waren noch schlechter" nicht zu kommen braucht.

Oder hast du ein Problem damit, dass hier jemand mal den Spieß umdreht und vornehmlich über von Deutschen begangene Straftaten berichtet? Natürlich ist das einseitig. Aber keinesfalls einseitiger als die beliebten "Kulturbereicherer-News" hier auf SN.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?