16.11.13 11:36 Uhr
 12.031
 

Schlagerstar Nino de Angelo: Tumor-Operation ging schief

Eine Operation vor einigen Tagen bei Schlagerstar Nino de Angelo ist nicht so erfolgreich wie gehofft verlaufen. Ärzte hatten ihm einen haselnussgroßen Hirntumor entfernt.

"Der Eingriff ist leider schlecht gelaufen. Die Ärzte haben bei der OP wohl einen Nerv getroffen", sagte der Sänger.

Nun leidet de Angelo unter einer halbseitigen Gesichtslähmung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gesicht, Operation, Schlagerstar, Lähmung, Gehirntumor, Nino de Angelo
Quelle: www.focus.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.11.2013 12:47 Uhr von tvpit
 
+2 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.11.2013 18:55 Uhr von prellbock
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
Hirntumor-jenseits von Eden,am rechten Kiefergelenk?
Fehldiagnose!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?