16.11.13 11:20 Uhr
 5.922
 

USA: Komplette Familie seit 2010 vermisst - Jetzt Leichen in der Wüste gefunden

In der Wüste im Süden des US-Bundesstaates Kalifornien hat man die sterblichen Überreste von vier Personen gefunden. Man geht davon aus, dass es die Leichen der Familie McStay sind. Die McStays werden seit 2010 vermisst. Eine DNA-Analyse soll letzte Gewissheit bringen.

Die sterblichen Überreste wurden am letzten Montag durch einen Motorradfahrer gefunden, der abseits der Straße fuhr. Manche Körperteile lagen an der Oberfläche, weil Tiere die Knochen ausgegraben haben.

Bis heute ist unklar, ob die Familie ermordet wurde und ob dieser Mord dann in der Wüste oder woanders stattgefunden hat. 2010 verschwand die vierköpfige Familie einfach und wurde seitdem nicht mehr gesehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Familie, 2010, Knochen, Wüste, vermisst
Quelle: www.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling
Sexualmord in Freiburg: Innenausschuss-Vorsitzender kritisiert Verhalten der ARD
"The Green Hornet"-Star Van Williams im Alter von 82 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.11.2013 12:15 Uhr von opheltes
 
+4 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.11.2013 12:27 Uhr von Adam_R.
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
"..aber ein paar geografische Kenntnisse und kennen der Natur waere das nicht passiert."

In Wanne-Eickel wäre das auch nicht passiert. XD
Kommentar ansehen
16.11.2013 15:32 Uhr von langweiler48
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ohne Erf.ahrung so eine Expedition zu starten, kann wie gesehen zum sicheren und qualvollen Tod fuehren.
Kommentar ansehen
16.11.2013 16:39 Uhr von Kingbee
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Habe 20 Jahre am Stück In California gelebt und jetzt meist im Winter bei Kindern & Enkeln. Bin tausendmal am Death Valley vorbeigefahren, oder war in Ausläufern davon. Darein, ohne entsprechendes Fahrzeug (mein funkelnagelneuer Jeep CJ7 Laredo wurde mir von Detlef Schwarz aus Pulheim/Germany gestohlen, das war allerdings bereits 1980...) würde ich nicht im Traum dran denken.
Kommentar ansehen
16.11.2013 18:09 Uhr von Babykeks
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wer is Detlef Schwarz aus Pulheim/Germany?! Das war ja mal wirklich random, Kingbee... ^^
Kommentar ansehen
16.11.2013 21:08 Uhr von jupiter_0815
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt erst einmal für alle...

Die waren auf keiner Expedition oder wollten eine starten.

Hier mal ein Artikel in Deutsch.

http://www.bild.de/...

Zitat:

......Die Eier lagen aufgeschlagen neben der Pfanne, die Familienhunde in die Garage gesperrt....

.....Aber die Obduktion ergab: Die Familie wurde ermordet!....

.....die Familie getötet und verscharrt hat.....

Zitat Ende.

Keine " Expedition " und kein " versehen ". Kein Reifenplatzer oder anderes sondern Mord.
Kommentar ansehen
17.11.2013 06:35 Uhr von Kingbee
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Babykeks


Den Namen und Wohnort (vor der Flucht) nenne ich gern seit über 30 Jahren. Und auch überfall. Denn nicht nur hat der Verbrecher mir (und anderen) ein Vermögen in CASH gestohlen, sondern auch so manches Leben dabei zerstört. Genaue Firmenadressen, Staatsanwaltschaft-Ermittlungs-Aktenzeichen pp. gern auf Wunsch nach PM!!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie
Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?