16.11.13 11:02 Uhr
 114
 

Hagen: Oberbürgermeister Jörg Dehm wird vorzeitig abtreten

Hagens Oberbürgermeister Jörg Dehm hat seinen vorzeitigen Rücktritt angekündigt. Die Staatsanwaltschaft hatte vorher angekündigt, das Untreueverfahren gegen ihn nur gegen Zahlung einer hohen Geldauflage einzustellen. Dehm wird sein Amt schon ein Jahr früher, im Mai 2014, niederlegen.

Das heißt, dass nun schon im Mai 2014 mit der Kommunalwahl ein neuer OB gewählt wird. Alle Parteien im Rat waren über diesen Entschluss überrascht. Nun geht es an die neue Kandidatenfindung.

Alle Parteien stehen nun unter Druck, da die Zeit für die Kandidatensuche nun sehr knapp bemessen ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: flummi1974
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Rücktritt, Hagen, Untreue, Oberbürgermeister, Jörg Dehm
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen
Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.11.2013 11:06 Uhr von OO88
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
warum nicht knast bei untreue ?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?