16.11.13 09:29 Uhr
 702
 

Unterelchingen: Traditionsgasthof "Adler" wird zum Asylantenheim

Im bayerischen Unterelchingen bei Neu-Ulm werden im Traditionsgasthof "Adler" künftig Asylbewerber unterkommen. 20 Menschen sollen dort vorerst auf Erlass des Landkreises untergebracht werden.

"Die tatsächliche Belegung hängt davon ab, wie sich die Zahl der Asylbewerber bundesweit entwickelt und wie viele Unterkünfte uns dann landkreisweit zur Verfügung stehen", sagte Jochen Grotz vom Landratsamt Neu-Ulm.

Die Anwohner sind verärgert über die Informationspolitik der Behörden. Sie sehen sich nur schlecht und unzureichend über die Entwicklungen informiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bayern, Adler, Gaststätte, Asylantenheim
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barbaren!: Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,
Niederlande: Gericht spricht Geert Wilders schuldig - aber keine Strafe
Bundesregierung will mit Passentzug gegen Genitalverstümmelung vorgehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.11.2013 09:38 Uhr von Bud_Bundyy
 
+4 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.11.2013 09:51 Uhr von Bud_Bundyy
 
+2 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.11.2013 10:04 Uhr von Crawlerbot
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn es leer steht ist es doch eine gute ALternative.

Hier bei uns in der Umgebung stehen noch 10000 Wohnungen frei, die von den Amerikanern zurückgelassen wurden, warum kommen da keine herein ??
Kommentar ansehen
16.11.2013 10:09 Uhr von blaupunkt123
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Ja dann gibt es also in 5 Jahren auch keine Gasthäuser mehr, weil die auch noch vollgeschlichtet werden.

Eine Alternative wäre mal die Kräfte in den Behörden aufzustocken, damit Anträge schneller bearbeitet werden und Menschen schneller zurückgeschickt werden können.

@Bud_Bundyy
> Komm erzähl mal, was fehlt dir denn ?

Immer der gleiche blöde Spruch. Das alles geht vom sozialen Topf ab.
Schonmal gefragt, wieso wir bald alle bis 70 arbeiten müssen ?
Kommentar ansehen
16.11.2013 10:43 Uhr von bigX67
 
+3 | -12
 
ANZEIGEN
@blaupunkt123:

du willst hier allen ernstes erzählen, dass wir rente bis 67 haben, weil die asylanten zu viel geld verbrauchen ???

wann ist dir die realität abhanden gekommen ?
Kommentar ansehen
16.11.2013 11:01 Uhr von Bud_Bundyy
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.11.2013 11:36 Uhr von Bud_Bundyy
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
@Silvi86
"Ist der Gasthof denn noch in Betrieb ? Steht nirgendswo, wenn ja ist so ein Kommentar nicht nachvollziehbar."

Im Regelfall nicht mehr.

"dass wenn sie hier sind durch Grüne & Co"

Ich habe in einem Flüchtlingswohnheim noch keine Grüne getroffen.

"Wir gucken uns alles von den USA ab, warum nicht die recht gut funktionierende Integrationspolitik ?"

Wie integriert die USA ihre Flüchtlinge? Was machen die in Sachen Integration besser?
Kommentar ansehen
16.11.2013 11:39 Uhr von Bud_Bundyy
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
@Silvi86

"aber seid wann muss sich die Bevölkerungsdichte/Geburtenrate den Vorgaben des Staates anpassen !?"

Welche Vorgaben? Das ist reine Mathematik, eine solche Bevölkerungspyramide wie wir sie gerade produzieren gab es glaube ich noch nie....

Alter muss finanziert werden, Pflege muss leistbar sein.
Dazu braucht man Personal, das jetzt schon fehlt.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?