16.11.13 09:17 Uhr
 3.203
 

Kakerlaken und Co.: In diesem Berliner Hochhaus will kaum jemand wohnen

Ein Hochhaus im Berliner Stadtteil Lichtenberg ist für die Mieter mittlerweile der blanke Horror geworden. Kakerlaken leben in vielen Wohnungen.

Das Trinkwasser ist mit Legionellen verunreinigt und daher nicht genießbar. Der Aufzug des Hauses ist dauernd kaputt.

"Wir möchten so schnell wie möglich raus", erklärte der 23-jährige Patrick Krummrich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Berlin, Hochhaus, Kakerlake, Lichtenberg, Legionellen
Quelle: www.berliner-kurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.11.2013 09:41 Uhr von Atheistos
 
+47 | -10
 
ANZEIGEN
Ich will in ganz Berlin nicht wohnen.
Kommentar ansehen
16.11.2013 10:02 Uhr von OttoKarl
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
@Atheistos
Dass wollen auch viele Berliner nicht, wir auch nicht, aber einen Umzug können wir nicht bezahlen.
Ganz abgesehen von den Mieten im Umland. Als Kleinrentner ist man angesch........
Kommentar ansehen
16.11.2013 11:15 Uhr von kingoftf
 
+17 | -5
 
ANZEIGEN
Geröstet sollen Kakerlaken durchaus sehr schmackhaft sein.

Und sind doch sicherlich sogar Halal

[ nachträglich editiert von kingoftf ]
Kommentar ansehen
16.11.2013 11:38 Uhr von Nebelfrost
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
das haus ist genauso wie die ganze stadt.
Kommentar ansehen
16.11.2013 11:54 Uhr von Götterspötter
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Die armen Kakerlaken tun mir leid in so einem Dreck leben zu müssen .......

sind eigentlich sehr reinliche Tiere und werden nur von "Unsauberen Menschen" angelockt ........
Kommentar ansehen
16.11.2013 17:21 Uhr von Crazyhound
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
In einigen Städten möchte ick auch nicht freiwillig wohnen.Ick wohne auch in Berlin und kann mich nicht beklagen.
Und man kann rechtlich dagegen vorgehen,sich eine andere Whg. nehmen auf kosten des Vermieters.Warum,muß ick wohl nicht erläutern...
Kommentar ansehen
16.11.2013 17:51 Uhr von oldiman
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
icke wa ?
Kommentar ansehen
16.11.2013 18:21 Uhr von brycer
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Nebelfrost:
Berlin hat, wie jede andere Stadt auch, seine Problemviertel, aber auch schöne Viertel.
Hier in München würden die Leute vom Monte Karnickel (das Hasenbergl) und Neuperlach-Süd zum Teil auch viel lieber in anderen Vierteln wohnen, wenn nur die Sache mit dem Geld nicht wäre. :-P
Kommentar ansehen
16.11.2013 19:09 Uhr von Shalanor
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Man sucht doch grade nach Flüchtlingsheimen... Ich wüsste da was.....
Kommentar ansehen
16.11.2013 21:07 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alle Öffnungen und Ritzen abkleben - mit Schwefelsäure bis nach oben füllen - 2 Monate warten.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?