15.11.13 16:19 Uhr
 7.635
 

Schnappschuss aus der Schweiz: Hier sollte kein Armeelaster fahren

Einem Leserreporter einer Schweizer Zeitung gelang jetzt ein kurioser Schnappschuss.

Er fotografierte einen Armeelastwagen, der zuvor von der Landstraße abgekommen war. Der Wagen blieb schließlich auf einem Feld stecken.

"Das Fahrzeug ist in einer Linkskurve von der Straße abgekommen. Vermutlich ist der Fahrer eingeschlafen", berichtet der Leserreporter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Schweiz, Militär, Armee, Schnappschuss, Laster
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.11.2013 17:20 Uhr von FrankCostello
 
+5 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.11.2013 17:47 Uhr von heinzinger
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Vielleicht haben auch die Bremsen versagt?

Typische Saftkopp News, leer und uninteressant.
Kommentar ansehen
15.11.2013 19:03 Uhr von jupiter_0815
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Er wollte doch nur die Kurve kratzen ;-)

Aber mal ehrlich, seit wann ist das Foto eines Unfall Lkw, eine kuriose Geschichte.
Ja selbstverständlich ist der Fahrer eingeschlafen, es kann ja nicht sein das er: zu schnell war, ihn ein anderer Fahrer geschnitten hat oder er einem Tier ausgewichen ist. Nein, das geht nicht.

Wenn man keine ahnung hat sollte man einfach die ....... halten.

kurioser Schnappschuss.... ne ist klar.

Ich kann auch an einem Unfall vorbeikommen und sagen: " Hey, das lag am Alkohol, Drogen, Sekundenschlaf, Rad ab, Reifenplatzer, die Partnerin hat ihm einen gebl....., er hat wärend der fahrt telefoniert...... Aliens? ;-) "

Sorry....
Kommentar ansehen
15.11.2013 19:43 Uhr von Crazyhound
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke auch das es die Aliens waren ^^
Kommentar ansehen
15.11.2013 22:00 Uhr von supermeier
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Boa,, das ist eine Bergeübung, typisch Leserreporter, zu blöd den Sinn dahinter zu erkennen.
Kommentar ansehen
15.11.2013 23:15 Uhr von newschecker85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Schweiz hat keine Armee, sie ist eine Armee
Kommentar ansehen
16.11.2013 01:10 Uhr von TK-CEM
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer hat´s erfunden?
Die Schweizer.
Und wer genau?
Die Armee.

Alles klar?

Auch die Schweizer Blasen sind nur begrenzt belastbar. Dann musste er/sie eben in die Büsche. Vielleicht hatte der Fahrer/die Fahrerin aber auch gerade die Welt gerettet, indem ein hochbrisantes Stück Meteorit eingesammelt wurde, welches sonst die Existenz unseres Planeten bedroht hätte . . . . . usw. - usf. . . . . . 007 lässt grüßen . . . . . *IRONIE OFF*

So viele "vielleichts" und so viele "wenns" . . . . .shit happens . . . . .

So what - it´s my project only.

[ nachträglich editiert von TK-CEM ]

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich
USA: Mysteriöse Datenfirma will Donald Trumps Sieg ermöglicht haben
Graz: Sex-Attacke im Zug von zwei Afghanen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?