15.11.13 16:05 Uhr
 148
 

Die Gorch Fock sticht wieder in See - 163. Auslandsausbildungsreise

Die Gorch Fock ist am 12. November zu ihrer 163. Auslandsausbildungsreise aufgebrochen. Der Dreimaster und die 230 Soldaten an Bord nahmen von Kiel aus Kurs auf den Atlantischen Ozean. Auf der Ausbildungsfahrt erhalten die Kadetten ihre seemännische Basisausbildung und sammeln Erfahrung auf See.

Nach einer zweiwöchigen Segelvorbereitung wurde der erste Törn der Offiziersanwärter eingeschifft. Die Reise führt über Dänemark durch den englischen Kanal zu den Kanarischen Inseln, genauer gesagt Las Palmas auf Gran Canaria. Die Gorch Fock wird dort auch Weihnachten und Neujahr verbringen.

Die Marine führt auf Gran Canaria einen Wechsel der Kadetten durch. Nach einer zweiwöchigen Vorbereitung wird es dann über Portugal nach Irland gehen, wo im März 2014 die seemännische Ausbildung der Kadetten endet. Die Gorch Fock wird von dort mit einer Gruppe von Unteroffiziersanwärtern nach Kiel überführt.