15.11.13 15:16 Uhr
 208
 

Radikale Reformen in China: Arbeitslager sollen abgeschafft werden

Das chinesische Regime plant eine ganze Reihe von radikalen Neuerungen, mit denen die "Menschenrechts- und juristischen Methoden verbessert werden".

Dazu gehört zum Beispiel, dass die Arbeitslager und die damit verbundenen Umerziehungsmaßnahmen abgeschafft werden.

Auch die rigorose Ein-Kind-Politik soll geändert werden. So sollen die Bedingungen, unter denen Paare ein zweites Kind haben dürfen, etwas gelockert werden.


WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Politik
Schlagworte: China, Abschaffung, Arbeitslager
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland holt abgeschobenen Flüchtling zurück
Laut AfD gibt es wegen Flüchtlingen mehr Obdachlose in Deutschland
"Menschen können illegal sein": AfD-Chef Gauland wird in Bundestag ausgebuht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.11.2013 16:46 Uhr von Mecando
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Weniger Knast, mehr Kinder ....
Zur Übernahme der Welt braucht man anscheinend mehr Personal. :)

Gehör ich jetzt auch zu den Allumfassendenweltverschwörungsvollidioten? :D
Kommentar ansehen
16.11.2013 16:07 Uhr von Newbayerin
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Einfach krank dieses Land .....

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn
USA: Abgeordneter begeht nach Missbrauchsvorwürfen Selbstmord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?