15.11.13 15:16 Uhr
 199
 

Radikale Reformen in China: Arbeitslager sollen abgeschafft werden

Das chinesische Regime plant eine ganze Reihe von radikalen Neuerungen, mit denen die "Menschenrechts- und juristischen Methoden verbessert werden".

Dazu gehört zum Beispiel, dass die Arbeitslager und die damit verbundenen Umerziehungsmaßnahmen abgeschafft werden.

Auch die rigorose Ein-Kind-Politik soll geändert werden. So sollen die Bedingungen, unter denen Paare ein zweites Kind haben dürfen, etwas gelockert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Politik
Schlagworte: China, Abschaffung, Arbeitslager
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Hitlercode auf Kinderkarussell
Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.11.2013 16:46 Uhr von Mecando
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Weniger Knast, mehr Kinder ....
Zur Übernahme der Welt braucht man anscheinend mehr Personal. :)

Gehör ich jetzt auch zu den Allumfassendenweltverschwörungsvollidioten? :D
Kommentar ansehen
16.11.2013 16:07 Uhr von Newbayerin
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Einfach krank dieses Land .....

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?