15.11.13 13:23 Uhr
 374
 

Celle: Vermeintlicher Einbrecher entpuppt sich als Eichhörnchen

Als eine junge Frau ihre Wohnung betrat, fand sie diese verwüstet vor. Da die Frau an einen Einbruch glaubte, verständigte sie die Polizei.

Die Polizei konnte jedoch keine Spuren eines Einbrechers entdecken, sondern nur Tierkot. Als die Frau plötzlich aufschrie sahen die Beamten den vermeintlichen Einbrecher. Es war ein Eichhörnchen.

Die Polizisten öffneten die Tür des Balkons, sodass der Nager in die Freiheit gelangte. Wie das Tier in die Wohnung kam, ist noch nicht geklärt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Einbrecher, Eichhörnchen, Celle
Quelle: www.arcor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.11.2013 15:05 Uhr von blade31
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ja klar ein Eichhörnchen hat den Fernseher umgeworfen die Stereoanlage auch und dieee gaanzze Wohnung verwüstet...
Kommentar ansehen
15.11.2013 15:11 Uhr von insi1986
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Logisch @blade31

http://www.onlinewahn.de/... es war dieses hier!^^

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?