15.11.13 13:06 Uhr
 411
 

Osnabrück: Mann lässt PKW auf Überholspur stehen und verlässt Unfallort mit anderem PKW

Ein 70-jähriger Mann fuhr mit seinem Wagen auf der Autobahn 1 in Fahrtrichtung Bremen auf den Wagen einer 23-Jährigen auf.

Während die 23-jährige Autofahrerin ihren Wagen ordnungsgemäß auf den Standstreifen abstellte, stieg der Mann aus seinen nicht mehr fahrtüchtigen Auto aus und ließ es einfach auf der Überholspur stehen.

Dann hielt der 70-Jährige einen anderen Verkehrsteilnehmer an und fuhr mit diesem weg.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Unfall, Autobahn, PKW, Osnabrück
Quelle: www.arcor.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.11.2013 13:06 Uhr von angelina2011
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist ja mal eine krasse Aktion. Unfallstelle nicht sichern und einfach abhauen. Da kommt noch einiges auf den alten Herrn zu.
Kommentar ansehen
15.11.2013 14:23 Uhr von quade34
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Hatte der gar keinen Führerschein und sonstige Papiere, war er betrunken, bekifft oder ein Dieb? Den kriegt wahrscheinlich gar keiner.
Woher wusste man, dass er 70 war?

[ nachträglich editiert von quade34 ]
Kommentar ansehen
16.11.2013 10:33 Uhr von Sir-Pumperlot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ähm altes auto lies denk ich drauf schliessen, plus zeugenaussagen, dass es der alte wirklich gewesen ist.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?