15.11.13 12:22 Uhr
 1.725
 

Formel 1: Ferrari erhält mehr Geld als Red Bull

Auch wenn es für Ferrari sportlich in der Formel 1 nicht so gut läuft, finanziell ist man noch an der Spitze der Geldverdiener.

Ferrari kommt durch das Antrittsgeld von 73,5 Millionen Euro und die Konstrukteurswertung auf etwa 127 Millionen Euro.

Red Bull bekommt insgesamt nur 120 Millionen Euro an Gelder aus dem Topf von Promoter Bernie Ecclestone.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Geld, Ferrari, Red Bull
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.11.2013 15:30 Uhr von opheltes
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wer die meiste Kohle hat, den gehts immer scheisse^^

Arme Schweine...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?