15.11.13 11:50 Uhr
 679
 

USA: Religiöses Ehepaar lässt erneut ein krankes Kind sterben

Ein extrem religiöses Ehepaar in den Vereinigten Staaten hat zum zweiten Mal innerhalb von vier Jahren ein Kind an einer Lungenentzündung sterben lassen. Sie wurden deswegen des Mordes angeklagt.

Vor vier Jahren wurden Herbert und Catherine S. bereits wegen Totschlags verurteilt, als ihr zweijähriger Sohn an einer Lungenentzündung gestorben war. Sie bekamen eine Bewährungszeit von zehn Jahren auferlegt und die Verpflichtung, Hilfe zu suchen, wenn ein Kind erkrankt.

Als ihr acht Monate alter Sohn nun auch erkrankte, entschied das Paar wieder, auf einen Arzt zu verzichten und stattdessen um Heilung zu beten. Sollte das Paar verurteilt werden, muss es mit einer Haftstrafe zwischen 20 und 40 Jahren rechnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Kind, Ehepaar
Quelle: www.huffingtonpost.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.11.2013 11:54 Uhr von brycer
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Tja, das mit der Bewährung ist auf jeden Fall schief gegangen.
Ich hätte denen aber schon gleich nach der esten Tat das Sorgerecht für andere Kinder entzogen, um jedes Ririko für andere Kinder auszuschalten.
Kommentar ansehen
15.11.2013 12:42 Uhr von Nebelfrost
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
am besten 20 bis 40 jahre an eine kerkerwand ketten, bei wasser und brot. was anderes haben diese religiösen dunkelleuchten nicht verdient. da haben sie dann genug zeit zum beten.
Kommentar ansehen
15.11.2013 21:20 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Their seven surviving children are now in foster care."

a) war irgendwie klar dass es so viele sind
b) haben sie Glück wenn sie ihre Eltern die nächsten Jahrzehnte ebensowenig sehen wie andere Angehörige ihrer verdrehten Religion - sonst geht der Mist in die nächste Runde.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?