15.11.13 11:10 Uhr
 2.034
 

Trossingen: Anschlag mit Buttersäure auf ein Tattoo-Studio

Wieder hat es einen Anschlag auf ein Tattoo-Studio gegeben. Diesmal waren die Räumlichkeiten eines Studios in Trossingen (Kreis Tuttlingen) Ort des Anschlages.

Zuerst wurden ein Fenster des Ladens eingeworfen und dann wurde in den Geschäftsräumen Buttersäure ausgegossen. Ähnliche Anschläge auf Tattoo-Studios gab es schon in Villingen-Schwenningen (Schwarzwald-Baar-Kreis) und Oberndorf (Kreis Rottweil)

Die Polizei ist der Ansicht, dass es sich um Konkurrenzkämpfe handelt.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Anschlag, Tattoo, Studio, Trossingen
Quelle: www.arcor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Köln: Mann klettert aus Protest auf Hohenzollernbrücke
Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.11.2013 11:34 Uhr von Sn0opY1988
 
+2 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.11.2013 11:39 Uhr von blabla.
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Hat das Studio überlebt?
Kommentar ansehen
15.11.2013 11:54 Uhr von Rechtschreiber
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn jetzt noch einer Ehtanol draufschüttet, und die Fußbodenheizung anmacht, gibt es schmackhaftes Ananasaroma :)
Kommentar ansehen
15.11.2013 13:48 Uhr von tom_bola
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Rechtschreiber

Eine Säure als Katalysator braucht es auch noch, Phosphorsäure sollte gehen, also kipp mal noch ne Cola drüber. :)
Kommentar ansehen
15.11.2013 16:13 Uhr von omar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich mich richtig erinnere (Schulzeit-Chemie ist lange her), war der Buttersäure-Geruch ziemlich "verwesungsmäßig", oder wie der Geruch von Erbrochenem oder ranziger Butter...
Das Studio muss echt übel stinken. Das wird ne Weile dauern, den Duft da raus zu bekommen.
Fiese Aktion.

[ nachträglich editiert von omar ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Fast jeder zweite Kriminelle ist ein Ausländer
Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?